Hämorrhoiden Salben

Hämorrhoiden Creme, 28g

Hämorrhoiden Creme

Hämorrhoiden Creme, HemoTreat 1 Tube mit internem Applikator, schnelle sichere effektive Linderung der Hämorrhoidalen Symptome, 28.3g

Zu Amazon.de

Jeder Mensch ist anders und reagiert anders. Daher ist es auch kein Wunder, dass auch die Hämorrhoiden-Erkrankung nicht immer auf die gleiche Art und Weise verläuft. Aus diesem Grund ist es nicht immer ganz einfach, die Symptome zu erkennen und eine allgemeingültige Behandlungsform für Hämorrhoiden auszusprechen.

Salben, Zäpfchen oder Lösungen können gerade in einem sehr frühen Stadium die Symptome lindern und für ein Abklingen der Erkrankung sorgen. Falls die Beseitigung auf diesem Weg nicht erreicht wird, so lassen sich doch immerhin die Schmerzen und der Juckreiz eindämmen. Wer ein Hämorrhoiden-Leiden hat, sollte auf jeden Fall einen Arzt konsultieren.

So wirken Hämorrhoiden-Salben

Salben können das Brennen und Jucken im Analbereich eindämmen und teilweise sogar vollständig unterbinden. Den Betroffenen bringt das eine echte Erleichterung. Die Salben eignen sich auch zur Anwendung auf schmerzenden Rissen in der empfindlichen Haut. Die passenden Präparate können meist rezeptfrei in der Apotheke gekauft werden. Die Cremes und Salben gegen Hämorrhoiden haben neben der schmerzlindernden Funktion auch eine entzündungshemmende Wirkung. Es ist angeraten, produkt- und herstellerabhängig die betreffende Stelle täglich zwei bis drei Mail einzucremen. Dabei sollte immer die Packungsbeilage beachtet werden. Zur äußeren Anwendung sind Cremes und Salben sehr gut geeignet.

Zäpfchen & Co. gegen Hämorrhoiden

Müssen die Symptome auch innerlich behandelt werden, weil das Leiden schon weiter fortgeschritten ist, sind dafür zwar einige Salben auch geeignet, allerdings gibt es hier bessere Alternativen. Die Anwendung von Salben allein ist umständlich, da sie in den After eingeführt werden müssen, meist mithilfe eines kleinen Rohrs.

Analtampons und Zäpfchen sind hingegen speziell für die innere Anwendung entwickelt worden. Nach dem Einführen werden die Wirkstoffe langsam freigesetzt und können so ihre volle Wirkung entfalten. Dabei werden die Inhaltsstoffe auch ins Blut abgegeben, was eine Bekämpfung der Ursache mit System ermöglicht. Zwar sind Analtampons länger, sie entfalten aber ihre Wirkung besser am Ort des Leidens.

Wurden die Inhaltsstoffe abgegeben, kann der Analtampon über ein Mullbändchen herausgezogen werden. Es besteht keine Gefahr, dass der Tampon weiter den Darm entlangwandern kann, da er speziell für die Wiederentnahme konzipiert wurde.

Auch Analtampons und Zäpfchen können meist rezeptfrei in der Apotheke gekauft werden. Es kann sich jedoch empfehlen, vorher einen Arzt um Rat bzgl. des passenden Präparats zu fragen.

Hinweis:
haemorrhoiden-ratgeber.info

Weitere Artikel zu Hämorrhoiden

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen